Nachwuchsförderung am DDZ

Home Über uns Nachwuchsförderung

Hochqualifizierter wissenschaftlicher Nachwuchs ist eine wichtige Voraussetzung, um Forschungskompetenz, Innovationsfähigkeit und die Akademikerausbildung in Deutschland nachhaltig zu sichern.

Das DDZ legt besonderen Wert auf die Förderung und Weiterentwicklung des wissenschaftlichen Nachwuchses und bietet Unterstützung für Nachwuchswissenschaftler und Nachwuchswissenschaftlerinnen an. Die frühe wissenschaftliche Selbstständigkeit des wissenschaftlichen Nachwuchses ist das Anliegen des DDZ.

Bereits frühzeitig werden am DDZ exzellenten jungen Forschern und Forscherinnen die für sie notwendigen Rahmenbedingungen für eine eigenständige wissenschaftliche Arbeit und Forschung zur Verfügung gestellt. Betreuung und Coaching erfolgt durch erfahrene Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des DDZ in Kooperation mit der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Ziel ist es, den wissenschaftlichen Nachwuchs auch in der Postdoktorandenphase in seiner Entwicklung zu Forscherpersönlichkeiten professionell und auf hohem Niveau zu begleiten und zu fördern.

Das DDZ unterstützt die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, systematisch ihre Karriere durch Publikationen, Forschungsanträge und internationale Vernetzung voranzutreiben. Das Netzwerk der Leibniz-Gemeinschaft sowie Kooperationen mit anderen Forschungsinstituten, Universitäten und Drittmittelgebern ergänzen das breitgefächerte Angebot. Die wissenschaftliche Nachwuchsförderung erfolgt am DDZ unter Berücksichtigung der persönlichen Bedürfnisse und Vorhaben. Die Vorstellungen zu der beruflichen Entwicklung werden individuell abgestimmt.

Sie möchten Ihre Karriere in der Diabetes-Forschung auf höchstem wissenschaftlichen Niveau starten und professionell gefördert und gefordert werden? Informationen hierzu erhalten Sie von Uwe Himmen, Personalleiter am DDZ, oder von den auf unserer Homepage genannten Ansprechpartnern und Ansprechpartnerinnen.

Einstellungen zur Barrierefreiheit
Textgrösse