Institut für Klinische Diabetologie

Home Forschung Institut für Klinische Diabetologie
Mechanismen der Entstehung eines Typ-1- oder Typ-2-Diabetes mit seinen Folgeerkrankungen. Studien zur Prävention, zur Anwendung neuer Medikamente und Therapie von Spätkomplikationen

Das Institut für Klinische Diabetologie erforscht die Mechanismen der Entstehung und Progression von Diabetes mellitus und seinen Folgeerkrankungen. Die Arbeitsgruppen führen auch Studien zur Prävention sowie Wirksamkeit und Sicherheit neuer Konzepte für die Therapie des Diabetes und seiner Komorbiditäten und Komplikationen durch.

Diabetes mellitus umfasst heterogene Stoffwechselstörungen, deren gemeinsames Merkmal die Hyperglykämie ist. Der Erkrankung liegen unterschiedlichste Faktoren in der Entstehung und Progression zu Grunde.

Erkennen und Einordnen dieser Faktoren in ein pathophysiologisches Konzept bilden den Schlüssel für innovative Ansätze zur Prävention und Therapie von Diabetes, seinen Vorstufen (Prädiabetes) und assoziierten Erkrankungen.

Downloads:

Institutsleitung

Einstellungen zur Barrierefreiheit
Textgrösse