Ablaufplan und Versorgungsröhrchen aus dem Labor

Die Plattform "Biomedizinisches Labor" unterstützt maßgeblich präklinische und klinische Studien am DDZ sowie Projekte der Grundlagenforschung.

Die Plattform Biomedizinisches Labor ist unterteilt in folgende Bereiche:

  • Gas- und Flüssigchromatographießgekoppelte Massenspektrometrie
  • Klinische Chemie, Hormonanalytik & Biobank

Gas- und Flüssigchromatographießgekoppelte Massenspektrometrie.

Markgraf et al., Int J Mol Sci; 2017

Markgraf et al., Int J Mol Sci; 2017

Die Bestimmung der endogenen Glukoseproduktion nach oraler Gabe oder Infusion von stabil-markierter Glukose mittels GC-MS stellt einen Schwerpunkt der Laboreinheit dar. Weitere Metabolite (Fettsäuren, Aminosäuren) werden routinemäßig im Rahmen von Studien, wie der Deutschen Diabetes Studie untersucht. Neu etablierte massenspektrometrische Methoden ermöglichen die genaue Analyse der subzellulären Verteilung von diabetes-relevanten, lipotoxischen Lipiden mittels LC-MS/MS.

Klinische Chemie, Hormonanalytik und Biobank

Das Labor analysiert eine große Anzahl klinischer Parameter zur Unterstützung klinischer Studien des DDZ sowie multizentrischer Studien. Immunologische oder enzymatische Messungen regulatorischer Hormone des Glukosestoffwechsels finden regelmäßige Anwendung. Die Abteilung organisiert zudem die Infrastruktur und Dokumentation der Biobank der Deutschen Diabetes Studie.

Team

Einstellungen zur Barrierefreiheit
Textgrösse