Über uns

Home Über uns
Das Gebäude des DDZ in Düsseldorf
Das Gebäude des DDZ in Düsseldorf

Das Leitbild des Deutschen Diabetes-Zentrums (DDZ)

Am DDZ leisten wir auf Basis interdisziplinärer Forschung, Beiträge zur Reduzierung der individuellen und gesellschaftlichen Belastung durch Diabetes mellitus. Das übergeordnete Leitbild ist in der Satzung der Deutschen Diabetes-Forschungsgesellschaft e. V., der Trägergesellschaft des DDZ, verankert. Das besondere Kennzeichen ist die translationale Vernetzung von molekularer und zellbiologischer Grundlagenforschung mit klinischer, epidemiologischer und versorgungsbezogener Forschung. Unsere wissenschaftlichen Beiträge haben zum Ziel, die Prävention, Früherkennung, Diagnose und Therapie des Diabetes mellitus und seiner Begleit- und Folgeerkrankungen sowie die Datenlage zur Epidemiologie und zur Gesundheitsökonomie des Diabetes mellitus in Deutschland zu verbessern und dabei den Blickwinkel der von Diabetes Betroffenen zu berücksichtigen. Wir sind das Referenzzentrum der Leibniz-Gemeinschaft zum Krankheitsbild Diabetes. In dieser Eigenschaft bereiten wir wissenschaftsbasierte Informationen zum Diabetes mellitus auf, stellen diese der Öffentlichkeit, insbesondere den betroffenen Menschen und ihren Angehörigen zur Verfügung, und sind Ansprechpartner für alle Akteure im Gesundheitswesen.

In der Forschung arbeiten inter- und transdisziplinäre Teams, bestehend aus wissenschaftlichen und technischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, zusammen, die ein breites Fach- und Methodenspektrum aus Medizin, Natur- und Sozialwissenschaften abdecken. Als Standard gelten hierbei die Regeln der guten wissenschaftlichen bzw. klinischen Praxis1. Unsere strategische Ausrichtung und das Forschungsmanagement erfolgen in Zusammenarbeit und Abstimmung mit dem Wissenschaftlichen Beirat, der sich aus international anerkannten Expertinnen und Experten auf dem Gebiet der Erforschung des Diabetes mellitus zusammensetzt.

Wir nehmen unsere Verantwortung gegenüber Kolleginnen und Kollegen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Studierenden, Studienteilnehmerinnen und -teilnehmer und allen Menschen wahr, die an unseren Studien und Projekten beteiligt sind. Wir pflegen einen offenen von Respekt, Akzeptanz und Integration geprägten Umgang und bieten unseren Mitarbeitern eine familienfreundliche Umgebung. Dies wird seit 2011 durch das Zertifikat „berufundfamilie“ bestätigt.

Als An-Institut der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) kooperieren wir mit der Universität sowie mit dem Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) intensiv auf verschiedenen Gebieten. Einen Schwerpunkt bilden dabei die Ausbildung von Studierenden und jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie die translationale Forschung bis hin zur Patientenversorgung (from bench to bedside to society). Im Rahmen dieser Kooperationen sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und auch Professorinnen und Professoren mit leitender Funktion an der HHU und am UKD tätig.

In den zahlreichen Studien, die wir mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus der Bevölkerung durchführen, hat der Datenschutz für das DDZ oberste Priorität. Hierbei werden wir von unserem externen betrieblichen Datenschutzbeauftragten, der TÜV Rheinland Industrie Service GmbH, beraten und unterstützt. Die Sicherheit der an Studien teilnehmenden Probandinnen und Probanden ist von höchster Bedeutung. Dementsprechend ist eine Zertifizierung der studiendurchführenden Bereiche gemäß DIN ISO 9001 erfolgt.

Dieses Leitbild dient der Erklärung des in der Satzung der Deutschen Diabetes-Forschungsgesellschaft e. V. definierten Vereinszwecks.

Einstellungen zur Barrierefreiheit
Textgrösse