Medical Scientist (Biochemie) als Arbeitsgruppenleiter (m/w/div.)

Home Stellenangebote Forschung Medical Scientist (Biochemie) als Arbeitsgruppenleiter (m/w/div.)

(in Vollzeit 100%)

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Entwicklung massenspektrometrischer Analysemethoden zur Messung neu identifizierter, krankheitsrelevanter Moleküle und zur Charakterisierung bisher unbekannter Pathomechanismen des Typ-2- Diabetes.
  • Etablierung und Evaluierung neuer Methoden/Verfahren.
  • Qualitätskontrolle und Vidierung von Forschungsergebnissen.
  • Disziplinarische und fachliche Führung der Arbeitsgruppe.
  • Budgetverantwortung für das Labor.
  • Präsentation auf Seminaren und Kongressen sowie Publikation eigener Forschungsergebnisse, bspw. in begutachteten Journalen.
  • Einwerbung von Drittmitteln.
  • Durchführung von Mitarbeiterschulungen.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung (Master oder Diplom) der Fachrichtung Biochemie, bevorzugt mit Schwerpunktfach Medizin.
  • Alternativ: Abgeschlossene Ausbildung zum technischen Laborleiter (m/w/div.) und Erfahrung in der Massenspektrometrie.
  • Erste Berufs- und Führungserfahrung sind von Vorteil.
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse.
  • Organisationstalent, Flexibilität, Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit sowie selbständiges und zielorientiertes Handeln werden erwartet.

Wir bieten Ihnen:

  • Sorgfältige Einarbeitung in den Tätigkeitsbereich, Weiterbildungsmöglichkeiten und einen vielseitigen, interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz.
  • Betriebliche Altersvorsorge, flexible Arbeitszeitmodelle, umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Familienfreundliche Arbeitsbedingungen und die berufliche Gleichstellung. Seit Mai 2011 ist das DDZ durch das „Audit berufundfamilie“ zertifiziert. Die Regelung des § 7 Abs. 1 Teilzeit- und Befristungsgesetz wird berücksichtigt.
  • Die Stelle ist zunächst befristet für 2 Jahre zu besetzen. Eine Verlängerung des Arbeitsvertrages wird angestrebt.
  • Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) in der für das Land Nordrhein-Westfalen geltenden Fassung.
  • Frauen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
  • Ebenso werden schwerbehinderte Menschen (m/w/div.) bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen als Gesamt-PDF unter Angabe der Kennziffer MSIK-1907 per E-Mail an: personal@ddz.de.

Die Erfassung und Weiterverarbeitung Ihrer Bewerbung erfolgt im DDZ vorwiegend im Wege der elektronischen Datenverarbeitung. Die datenschutzrechtlichen Bestimmungen werden dabei eingehalten. Mit der Bewerbung stimmt der Bewerber (m/w/div.) diesem Verfahren zu.


Weitere Informationen gibt Ihnen gerne: Herr Prof. Dr. Dan Ziegler unter Tel.: 0211/3382-277 bzw. Email: dan.ziegler@ddz.de

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen per E-Mail unter Angabe der Kennziffer MTID-1902 an personal@ddz.de

Die Erfassung und Weiterverarbeitung Ihrer Bewerbung erfolgt im DDZ vorwiegend im Wege der elektronischen Datenverarbeitung Die datenschutzrechtlichen Regelungen werden dabei eingehalten. Mit der Bewerbung stimmt der Bewerber (m/w/div.) diesem Verfahren zu.

Ansprechpartner am DDZ für weitere Fragen ist:

Einstellungen zur Barrierefreiheit
Textgrösse