DDZ-Wissenschaftler mit Menarini-Projektförderung 2020 ausgezeichnet

Home Pressemitteilungen DDZ-Wissenschaftler mit Menarini-Projektförderung 2020 ausgezeichnet
+

Die Deutsche Diabetes Gesellschaft hat die Menarini-Projektförderung 2020 an Elric Zweck, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Diabetes-Zentrum (DDZ) und der Klinik für Kardiologie, Pneumologie und Angiologie der Heinrich-Heine-Universität (HHU) und des Universitätsklinikums Düsseldorf (UKD), verliehen. Er erhielt die Auszeichnung für sein Forschungsprojekt „Increasing myocardial ketone oxidation with intermittent fasting to cope with heart failure post myocardial infarction”.

Düsseldorf – Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind die häufigsten Komplikationen des Diabetes mellitus. Betroffene Personen, die an einen Herzinfarkt erkranken, entwickeln anschließend häufiger eine Abnahme der Herzleistung, d. h. Herzinsuffizienz. Aktuelle Studienergebnisse zeigen, dass Fettabbauprodukte (Ketonkörper) die Herzleistung positiv beeinflussen können. Da der Körper im Hungerzustand vermehrt Ketonkörper als Energiequelle bildet, ist das Ziel des Forschungsprojektes von Elric Zweck die Auswirkungen von Intervallfasten auf die Herzleistung bei Patienten mit einer Postinfarkt-Herzinsuffizienz zu untersuchen. Hierbei sollen die Verwertung von Ketonkörpern im Herzen gemessen sowie die Leistung und Funktion der Kraftwerke der Herzmuskelzellen, der Mitochondrien, nach der Fastenperiode bestimmt werden.

„Bislang stehen Menschen mit einer diabetesbedingten Herzinsuffizienz noch wenige Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Im Rahmen dieses gemeinsamen Forschungsprojekts von DDZ, HHU und UKD, erhoffen wir uns neue Erkenntnisse zur Verbesserung des Energiestoffwechsels des Herzens zu gewinnen.“ erklärt Prof. Dr. Michael Roden, Wissenschaftlicher Direktor und Vorstand des DDZ und Direktor der Klinik für Endokrinologie und Diabetologie am UKD. „Sollten sich die Hypothesen bestätigen, könnten diese Forschungsergebnisse zur Entwicklung eines neuen Therapieansatzes für Menschen mit Herzinsuffizienz beitragen.“

Die Menarini-Projektförderung wird seit dem Jahr 2001 von der Deutschen Diabetes Gesellschaft verliehen. Die mit 15.000 Euro dotierte Auszeichnung wird von der Firma Berlin-Chemie AG gestiftet und ist an Forschungsarbeiten geknüpft, die eine besondere Relevanz für die Diagnostik und Therapie des Diabetes mellitus haben.

Zur Person:

Elric Zweck studiert an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) Humanmedizin und Informatik. 2019 absolvierte er einen Forschungsaufenthalt am Tufts Medical Center in Boston, USA. Als Doktorand und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Diabetes-Zentrum (DDZ) und an der Klinik für Kardiologie, Pneumologie und Angiologie des Universitätsklinikums Düsseldorf (UKD) forscht er für seine Dissertation „Metabolic Characteristics of Human Myocardium in Heart Failure und Type 2 Diabetes mellitus“.


DDZ-Pressebilder dürfen nur für redaktionelle Zwecke unter der Führung des Bildnachweises: „Quelle: Deutsches Diabetes-Zentrum" verwendet werden. Der Abdruck ist honorarfrei. Wir bitten jedoch um Zusendung eines Belegexemplars bzw. einen Hinweis zum Ort der Veröffentlichung.

Accessibility Settings
Text-Size